Zugang zum Dokument

Gacem-Vogt, Katharina:

Pädagogischer Umgang mit Kindern nach schweren Belastungen in der Eltern-Kind-Beziehung

Datei(en):

Download PDF 7kB (Deckblatt)   Download PDF 553kB (Traumatisierung bei Kindern)   Download PDF 56kB (Inhaltsverzeichnis)  




Zitierfähiger Link: Bitte nutzen Sie diese URL, um auf das Dokument zu verlinken oder es zu zitieren:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:753-opus-2543
URL: http://opus.bsz-bw.de/hses/volltexte/campus/2012/254/
Institut: Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Dokumentart: Bachelor Thesis
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 17.10.2012
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Deutsch Schwere Belastungen in der Eltern-Kind-Beziehung können sehr vielfätlig sein. Sie reichen von Vernachlässigung bis hin zu schwerem Missbrauch. Kinder, die so etwas erleben mussten, sind meist traumatisiert. Die Folgen einer Traumatisierung können je nach Schwere der traumatischen Situation und dem Entwicklungsstand des Kindes unterschiedlich sein. Meist zeigt sich eine solche Traumatisierung in der gestörten Bindungsfäfhigkeit und dem auffälligen Verhalten des Kindes. Diesem gilt es mit einer verständnisvolle Traumapädagogik zu begegenen.
Kontrollierte Schlagwörter (Deutsch): Psychisches Trauma
Freie Schlagwörter (Deutsch): Jugendhilfe , Bindung , traumatisierte Kinder, Traumapädagogik
DDC-Sachgruppe: Soziale Probleme, Sozialarbeit
Zugriffsbeschränkung: Innerhalb der Hochschule
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand