Zugang zum Dokument

Szatanik, Ewelina:

Selbstevalution in der Sozialen Arbeit

Datei(en):

Download PDF 9.470kB  




Zitierfähiger Link: Bitte nutzen Sie diese URL, um auf das Dokument zu verlinken oder es zu zitieren:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:753-opus-2576
URL: http://opus.bsz-bw.de/hses/volltexte/campus/2012/257/
Institut: Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Dokumentart: Bachelor Thesis
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 17.10.2012
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Deutsch 1. Einleitung
1.1 Bedeutung der Selbstevaluation im Spektrum von Qualität und Qualitätssicherung in der Sozialen Arbeit
1.2 Aufbau der Arbeit

2. Begriffliche Zuordnungen und Abgrenzungen
2.1 Qualität in der Sozialen Arbeit
2.2 Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung
2.3 Selbstevaluation in Abgrenzung zu Evaluation

3. Selbstevaluation in der Sozialen Arbeit
3.1 Theoretische Grundlagen
3.1.1 Systemtheorie
3.1.2 Qualitative Sozialforschung
3.1.3 Handlungsforschung
3.2 Merkmale der Selbstevaluation
3.3 Aufgaben der Selbstevaluation für die Soziale Arbeit
3.3.1 Kontrolle
3.3.2 Aufklärung
3.3.3 Qualifizierung
3.3.4 Innovation
3.3.5 Legitimation
3.4 Voraussetzungen für die Selbstevaluation
3.4.1 Methodische Vorgehensweise als Arbeitsbasis
3.4.2 Klärung der organisatorischen Rahmenbedingungen
3.4.3 Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter

4. Selbstkontrolle und Aufklärung durch Selbstevaluation: Ablauf eines Selbstevaluationsprozesses an einer beispielhaft bearbeiteten Fragestellung aus dem Arbeitsfeld der stationären Behindertenhilfe

4.1 Exkurs: Selbstbestimmung im Kontext einer Behinderung
4.2 Ausgangssituation
4.2.1 Beschreibung der Einrichtung
4.2.2 Beschreibung der Wohngruppe „Egaustrasse“
4.2.3 Aktuelle Situation
4.2.4 Initiierung der Selbstevaluation
4.3 Ziele klären und formulieren
4.4 Organisatorische Gestaltung der Selbstevaluation
4.4.1 Institutionelle Rahmenbedingungen
4.4.2 Informationsquellen erörtern
4.4.3 Untersuchungsmethode auswählen
4.5 Inhaltliche Gestaltung der Selbstevaluation
4.5.1 Gegenstand bestimmen und Fragestellung konkretisieren
4.5.2 Operationalisierung des Gegenstandes
4.5.3 Bewertungsmaßstäbe entwickeln und Erfolgsspanne festlegen
4.6 Erhebungsphase
4.7 Daten auswerten und interpretieren

5. Grenzen der Selbstevaluation

6. Zusammenfassung
6.1 Fazit
6.2 Relevanz der Selbstevaluation für die Zukunft im Arbeitsfeld der Behindertenhilfe




Kontrollierte Schlagwörter (Deutsch): Selbstevaluation
DDC-Sachgruppe: Sozialwissenschaften, Soziologie
Zugriffsbeschränkung: Innerhalb der Hochschule
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand