Zugang zum Dokument

Löwenberg, Arndt:

Naturkundliche Bildung im schulischen und außerschulischen Bereich: Interessenförderung durch den Einsatz lebender Insekten und anderer Wirbellosen im Unterricht

Biological education in school and outdoor education facilities- raise of interests by the use of living insects and other invertebrates

Datei(en):

Download PDF 6.007kB  




Zitierfähiger Link: Bitte nutzen Sie diese URL, um auf das Dokument zu verlinken oder es zu zitieren:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-opus-5404
URL: http://opus.bsz-bw.de/phhd/volltexte/2000/540/
Hauptberichter: Storrer, Jürgen
Fakultät: Fakultät für Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Fak. III)
Institut: Fach Biologie
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2000
Publikationsdatum: 20.03.2000
Tag der mündlichen Prüfung: 10.03.2000
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Deutsch Die Pilotstudie beschäftigt sich mit dem Einsatz von lebenden Insekten und anderen Wirbellosen als Unterrichtsmedium. Im schulischen Bereich wurde eine bestimmte Anzahl an ausgewählten Tieren, zum Beispiel Stab- und Gespenstschrecken, jeweils für mindestens ein halbes Jahr in den Unterricht von Grundschulen und der Sekundarstufe I und II eingebunden. Die Pflegeaufgaben wurden jeweils in die Verantwortung der Schüler übertragen. Mittels qualitativer Analyse wurden die Ergebnisse in den Bereichen Faszination, Aufmerksamkeit, Wissen über die Tiere, Kompetenz und die Genese objektspezifischer Interessen untersucht.
Die Beschäftigung mit den Insekten wurden auch in die Ausbildung zukünftiger Lehrer an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg integriert. Auch eine Handreichung wurde zusammengestellt, um die Lehrer und Referendare beim schulischen Einsatz der lebenden Wirbellosen mit geeigneten Informationen und Materialien auszustatten. In einem dritten Bereich wurden unter anderem tropische Blattschneiderameisen im Unterricht eingesetzt. Durch die Beobachtung der Organisation des Ameisenvolkes erhalten die Besucher des außerschulischen Lernortes Deponie in Kaiserslautern einen Einblick in natürliche Nahrungsketten. Die Erkenntnisse werden daraufhin auf die Möglichkeiten des Recyclings biogener Hausabfälle übertragen.
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Englisch The subject of the study was to analyse the practical application of living insects and other invertebrates as media for instructional uses. Firstly, a stock of appropriate animals, for example stick and leaf insects, was integrated in lessons of primary and secondary schools for more than half a year. The task of maintenance was transferred to the responsibility of the pupils. A qualitative analysis was conducted to focus the results in fields of fascination, attention, knowledge, competence and the raise of object-related interests.
Secondly, the insects were integrated in education at the University of Education in Heidelberg/Germany. A guide was composed to support teachers by using living invertebrates as media in schools. Finally a unit for keeping a colony of leaf- cutting ants was constructed for environmental education uses. In this way the visitors of the outdoor education facility dumpsite in Kaiserslautern/Germany gain an insight into the organisation of natural food chains. The results can be transferred to the proper treatment of domestic organic waste material.
Kontrollierte Schlagwörter (Deutsch): Bildungsinteresse , Wirbellose
Freie Schlagwörter (Deutsch): Bildungsinteresse , Kompetenz, Blattschneiderameisen
Freie Schlagwörter (Englisch): leaf-cutting ants , competence
DDC-Sachgruppe: Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Urheberrecht: Hinweis zum Urheberrecht