Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
Schließen

Public Value : Gemeinwohl als Zielgröße im Medienmanagement

  • Medienorganisationen – insbesondere öffentlich-rechtliche – haben eine hervorgehobene gesellschaftliche Funktion zu erfüllen. Wir stellen hier eine bedürfnisorientierte Public Value-Theorie vor (Meynhardt 2008; 2009), die den Public Value einer Organisation als ihren Beitrag zum Gemeinwohl versteht und auf Basis menschlicher Grundbedürfnisse definiert. Damit ließe sich der gesellschaftliche Wertbeitrag als eine Ziel- und Steuerungsgröße integrieren.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Contribution to a Periodical
Language:German
Author:Timo MeynhardtORCiD, Eduard Frantz
Chairs and Professorships:Chair of Business Psychology and Leadership
URL:https://mediendiskurs.online/data/hefte/ausgabe/97/meynhardt-frantz-public-value-tvd97.pdf
Parent Title (German):TV-Diskurs : Verantwortung in audiovisuellen Medien
ISSN:1433-9439
Volume:25
Issue:3/2021 (Ausgabe 97)
Year of Completion:2021
First Page:24
Last Page:28
Content Focus:Teaching / Learning Audience
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International