Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
Schließen

Thromboseprophylaxe: klinische und ökonomische Effekte von Prophylaxestrümpfen

  • _x000D_ Erstmals in Deutschland werden Medizinische Thromboseprophylaxestrümpfe (MTPS) bewertet.; Der richtige Strumpf und dessen sachgemäße Anwendung kann für jede Klinik Komplikationen vermeiden und hohe Kosten sparen. ; Steigendes klinisches Risiko für Thromboseereignisse ._x000D_ Mehr als 80.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an einer tiefen Venenthrombose und 25.000 bis 40.000 Patienten versterben an den Folgen einer Lungenembolie. Wie sieht aber eine effektive Thromboseprophylaxe aus, die für die Anwendung im klinischen Alltag empfohlen werden kann und welche Thromboseprophylaxestrümpfe sollten angewendet werden? Der vorliegende Band beleuchtet die erheblichen Qualitätsunterschiede unter klinischen, ökonomischen und rechtlichen Aspekten.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Book
Language:English
Author:Wilfried von Eiff
Center:Center for Health Care Management and Regulation (CHCMR)
Year of Completion:2014
Note:
Wiesbaden: SpringerMedizin, 2014 ISBN 978-3-89935-290-0