Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
Schließen

Corporate activism in der Corona Krise : Haltung oder Zurückhaltung bei Verschwörungsmythen?

  • Rassismus, Nationalismus, Verschwörungsmythen: Wenn es um heikle gesellschaftliche Themen geht, scheuen Unternehmensvertreter*innen meist eine klare Positionierung. Indes fordern verschiedene Stimmen außerhalb und auch innerhalb der Wirtschaft mehr unternehmerisches Engagement in gesellschaftlichen Debatten. Wir haben dazu eine repräsentative Umfrage in Auftrag gegeben und das Thema Verschwörungsmythen in den Blick genommen. Aus den Ergebnissen leiten wir drei Empfehlungen für Unternehmen ab.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Other
Language:German
Author:Martin von Broock, Philipp Schreck, Andreas Suchanek
Chairs and Professorships:Chair of Economic and Business Ethics
URL:https://www.wcge.org/de/veroeffentlichungen/wzge-standpunkt/aktuelles/540-corporate-activism-in-der-corona-krise-haltung-oder-zurueckhaltung
Parent Title (German):WZGE-Standpunkt
Date of Publication (online):2020/12/08
Year of first Publication:2020
Content Focus:Practitioner Audience
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt